Kabellos mit DSL im Internet surfen - wir erklären Ihnen wie das geht.

Wir erklären Ihnen die Funktionsweise von WLAN.  DSL Tarife finden Sie hier.

>Seite zu den Favoriten
>Newsletter bestellen 
>DSL Verfügbarkeitsprüfung 
>Kontakt / Impressum
   
Was ist DSL?
  
Wie wird DSL angeschlossen?
   
Was ist WLAN?
  
Was ist VoIP?
  
  
Internet & Telefon per DSL:
schnell und günstig
DSL-Flatrate-Angebote
DSL-Flatrate-bestellen
DSL-Provider-Vergleich
Telefonie Flat Vergleich
   
   
Internet OHNE DSL
Internet für unterwegs
Internet via Modem
Surfen via Satellit
Surfen via Kabel
  
  
Sonstige Angebote
Telefonanschlüsse
Handy-Angebote
Webhosting & Domains
  
  
  
  

Mit 1&1 Pocket Web immer und überall im Internet surfen und eMails senden sowie empfangen.

Herzlich willkommen auf WLAN-Angebote.de - Ihrer Infoseite rund um WLAN Angebote verschiedener Anbieter. Was ist WLAN? Wie funktioniert Wireless LAN - kabelloses surfen im Internet? Hier finden Sie die Antworten:

WLAN steht für Wireless Local Area Network, ist also ein kabelloses lokales Netzwerk. WLAN wird überall dort eingesetzt, wo die Datenübertragung per Kabel nicht oder nur mit hohem Aufwand möglich wäre - oder auch einfach nur aus Bequemlichkeit. Es ermöglicht z.B. innerhalb eines Hauses den Internetzugang aus jedem Raum oder sogar von der Terrasse im Garten. Synonym für WLAN wird auch die Bezeichnung des entsprechenden Funkstandards verwendet: IEEE 802.11. Der Buchstabe dahinter gibt Aufschluss über die verwendete Geschwindigkeit. 802.11b ist der "alte" Standard mit 11 MBit/s Übertragungsrate. Aktuell verbreitet ist 802.11g mit 54 MBit/s. Erste Geräte, z.B. die Surf & Phone Box von AVM, arbeiten nach 802.11g+ mit 125 MBit/s. Da DSL zur Zeit mit maximal 16 MBit/s arbeitet, würden aber selbst Geräte nach dem alten Standard fast die volle DSL-Geschwindigkeit übertragen (wir empfehlen einen 54 MBit Empfänger). Erst wenn mehrere Rechner betrieben werden, die untereinander Daten austauschen, bieten die aktuellen Standards Vorteile. Entgegen der weit verbreiteten Meinung, WLAN sei unsicher und könne problemlos "abgehört" und mitgenutzt werden, kann man bei Aktivierung der vorhandenen Sicherheitsmechanismen relativ sicher das Internet nutzen.
  

     Mit WLAN kabellos per DSL im Internet surfen.
  

  
Kabellose DSL Modems zusammen mit unseren DSL Angeboten ab 0 €.
So einfach funktioniert WLAN.

An einem WLAN Router können im Regelfall über 250 Computer angeschlossen werden (meist 1-4 Rechner per Kabel und alle weiteren per Funk). Dies ist ausreichend für Privatkunden und die meisten Firmenkunden.
  

   

Die Reichweiten von WLAN / Wireless LAN

Innerhalb von Gebäuden werden mit Standardgeräten Entfernungen von ca. 30 Meter überbrückt. Über die gesundheitliche Relevanz der Strahlenbelastung streiten sich die Experten. Es ist dabei jedoch zu berücksichtigen, dass WLAN mit etwa 0,1 Watt nur rund ein Zehntel bis ein Hundertstel der Sendeleistung eines Handys erreicht. Wer also zu Hause ein eingeschaltetes Handy betreibt, muss dann nicht wegen seines kabellosen Heimnetzwerkes in Bedenken geraten. Durch die Aufteilung der Sendeleistung auf mehrere Frequenzbänder, ist die verbleibende Strahlung kaum vom natürlichen Elektromagnetismus der Erde zu unterscheiden.
  


Die Benutzung von WLAN ist einfacher als Sie denken!

Grundsätzlich wird bei WLAN zwischen "Ad-Hoc"-Netzwerken und Infrastruktur-Netzwerken unterschieden. Werden zwei Computer direkt per WLAN miteinander verbunden, spricht man von einem "Ad-Hoc"-Netzwerk. Für den kabellosen Internetzugang finden Infrastruktur-Netzwerke Anwendung. Dabei bildet ein entsprechender WLAN-Router mit DSL-Modem den so genannten AccessPoint. An dieser Basisstation melden sich dann die jeweiligen Computer an. Dazu müssen diese über entsprechende Funkmodule verfügen. Viele aktuelle Computer, insbesondere Notebooks, haben so etwas schon eingebaut, aber auch für ältere Rechner kann man so etwas problemlos nachrüsten. So wird z.B. einfach ein USB-Stick in eine USB-Schnittstelle des Rechners gesteckt, der entsprechende Treiber aufgespielt und schon steht dem kabellosen Surf-Vergnügen nichts mehr im Wege. Auch für Laien kinderleicht!

So wird DSL und WLAN angeschlossen / installiert
    WLAN ist auch für ältere Menschen sehr einfach zu bedienen und bietet Ihnen die Möglichkeit kabellos im Internet zu surfen.
  

WLAN Angebote verschiedener Anbieter mit WLAN Router (AVM, Siemens) ab 0 € - unsere Sonderpreise für Sie

Bei den meisten DSL Anbietern erhalten Sie momentan im Rahmen der Einsteigeraktionen (für Neukunden) oder Wechsleraktionen (DSL Bestandskunden, die den Anbieter wechseln möchten) gratis WLAN Hardware dazu. Wir empfehlen Ihnen die mehrfachen Testsieger von AVM, z.B. die Surf & Phone Box 7050 oder 7170, welche Sie unter anderem bei 1&1, Freenet und Strato erhalten. Infos hier:


Was ist DSL? Wie wird DSL angeschlossen? Was ist VoIP?
   
 

Kostenlose unabhängige Tarifberatung: 0 53 41 - 85 90 42 Anfrage-Formular  /  Rückrufservice  / (Mo.-Fr. von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr / Sa., So., Feiertage von 10:00 bis 20:00 Uhr) / Alle Angaben ohne Gewähr / Letzte Aktualisierung dieser Seite: 04.05.2009
Top